Dein Immunsystem unterstützen

In unserer heutigen Zeit funktioniert unser Immunsystem leider oftmals nicht mehr optimal. Als Ursache kommen unter anderem Vorerkrankungen, Unterdrückung des Immunsystems durch Medikamente, eine ungesunde Lebensweise und vieles mehr in Frage.  Dadurch kann das Immunsystem auf einen Angreifer nicht mehr so reagieren, wie es eigentlich sollte und Betroffene leiden dann oft unter Müdigkeit, Abgeschlagenheit, häufigere Infekte wie Schnupfen, Halsweh, Husten.

 

Gerade jetzt auf den Herbst hin ist es besonders wichtig, dem Immunsystem nochmals einen "Kick" zu geben, damit es für die kalt-feuchte Jahreszeit bereit ist.

 

Tipps für Dich um Dein Immunsystem zu stärken

  • Warme und ausgewogene Mahlzeiten mit frischem, saisonalem Gemüse, am besten bereits mit einem warmen und nährstoffreichen Frühstück starten (z. B. Porridge)

  • Gewürze und Kräuter wie Kurkuma, Zimt, Koriander, Kreuzkümmel, Petersilie, Basilikum etc. einsetzen, die wirken entgiftend und wärmend

  • Knoblauch und Zwiebeln sind natürliche Virenkiller und besitzen auch antibakterielle und antimykotische Eigenschaften.

  • Regelmässig ein selbstgemachter Ingwer-Shot oder das "Natürliche Antibiotika" einnehmen

  • Tägliche Hautbürstungen (Trockenbürsten) kurbeln den Stoffwechsel und die Ausscheidung an

  • Kneipp-Wechselduschen oder Wechselbäder härten ab

  • Basenbäder oder auch Bäder mit ätherischen Ölen wie (Thymian, Eukalyptus, Zitrone, Lavendel, Melisse etc..)

  • Spaziergänge und Bewegung an der frischen Luft

  • Genug trinken (Wasser, ungesüsster Tee)

  • Auf ausreichend Schlaf und Entspannung achten

 

Und so unterstütze ich mit der Naturheilkunde Dein Immunsystem:

  • Fussreflexzonenmassage, Reflektorische Lymphdrainage um den Stoffwechsel und die Selbstheilungskräfte anzuregen

  • Eine Massage mit einem individuellen Massageöl z. B. Johanniskrautöl. Die Massage wirkt durchblutend, stoffwechselanregend.

  • Body Detox reget den Körper zur Entgiftung und Entschlackung an

  • Heilpflanzen können sehr gut eingesetzt werden zur Vorbeugung, bei allfälligen Erkältungskrankheiten oder auch um Beschwerden wie Schlafstörungen, Stress und Müdigkeitsgefühl zu lindern. 

  • Individuelle, auf Dich abgestimmte Ernährungstipps 

  • Vitalstoffberatung

  • Bachblüten lösen Ängste und Blockaden, denn diese haben einen störenden Einfluss auf unser Immunsystem. Mit Hilfe der Bachblüten lösen wir diese bei Ihnen und stärken Sie ganzheitlich.

  • Auch mit Schüsslersalzen kann man zur Vorbeugung oder auch zur Behandlung von Erkältungen sehr gut helfen